Pocketbook ADE, Onleihe und Mehrfachnutzer : 3.Teil des Testes

Adobe Digital Edition

Vor dem Kauf von Ebook das freie kostenlose Programm Adobe Digital Edition laden,  ADE installieren,  registrieren und somit eine ID erhalten,  Reader an den PC stöpseln und mit ADE ebenfalls auf Deine Adobe-ID registrieren. Die Adobe ID ist meist die email (Jgxxxxx@gmx.de) und das selbstgewählte Paßwort.

Tipp 1

Wenn Du ein Ebook im Epub-Format mit DRM kaufen solltest,  dann wird dir eine Datei zum Download geliefert, die eine Endung *.acsm hat.

Kaufen kannst Du die Ebook in jeden Online Markt der Ebook mit DRM (ADE) im Sortiment führt. Auch die Ausleihe bei Onlinebibliotheken funktioniert.

Der Kauf und auch die Ausleihe von Ebook funktioniert sowohl mit den PC/Laptop mittels Adobe Digital Edition als auch mit Reader 611.

Tipp 2

Für die Ausleihe in meiner Bibliothek habe ich mir die Bibliothek.app geschrieben:

#!/bin/sh

exec /ebrmain/bin/bookland.app -bookland-off http://www3.onleihe.de/leipzig/frontend/mediaReserve,0-0-353093934-0-0-0-0-0-0-0-0.html

Welche in den Ordner applikations (des Reader) abgelegt wird.

Vorgehensweise

Rufe mit den Internetbrowser Deines PC die Bibliothek auf , kopiere den Link,  oben Rechts und füge diesen Link mittels Editor in die app ein.

#!/bin/sh

exec /ebrmain/bin/bookland.app -bookland-off Hier Dein Link

und speichere diese als onleihe.app ab.

Bei einen Erstkauf/Ausleihe mit den PB 611 wird die Adobe ID als auch das Paßwort abgefragt, obwohl der Reader mittel ADE autorisiert wurde.

Dies ist wichtig, weil nach den kauf bzw.der Ausleihe die linkdatei mit der Endung .ascm heruntergeladen wird.

Diese Datei ist nun auf den Reader,  und wird diese angeklickt,  fragt der Reader nach der Adobe ID und den Paßwort, ist dies eingeben erfolgt die Internetverbindung und das Ebook wird runtergeladen.

Bei einen kauf bzw. Ausleihe mittels PC wird ebenfalls die Datei mit der Endung .ascm angeboten.

Tipp 4

Die Deautorisierung nimmt man wie folgt vor:

1) ADE mit angehängtem Reader öffnen.

2) Sicherstellen, dass die Bibliotheksansicht geöffnet ist. Dort links in der Liste mit den Regalen den Reader anklicken.

3) Die Tasten Strg, Shift und den Buchstaben E gleichzeitig drücken. Es erscheint die Frage, ob du sicher bist, dass du den Reader deautorisieren möchtest. Das musst du bestätigen.

4) ADE beenden und Reader vom Rechner trennen.

Der Reader ist nun de-autorisiert. Das kannst du auf dem Reader überprüfen. Unter "Einstellungen" den Punkt "Über Reader" auswählen. Dort steht nun u.a. ÆDieses Gerät ist nicht für Adobe DRM-geschützte Inhalte autorisiert.

Der neue Besitzer oder Du selbst kannst nun den Reader mit seiner Adobe-ID autorisieren.

Insgesamt können auf die ADE ID bis zu 6 Lesegeräte registriert werden. Für den Fall das eine weitere Registrierung eines Readers notwendig wird, einfach an den Service von Adobe wenden.

Das funktioniert, ich habe es auch schon mal machen müssen.

Zudem kann ich jeden nur noch das Freeware Programm Calibre, empfehlen.

Pocketbook für Mehrfachnutzer

Auf der Speicherkarte kann nur ein Profil angelegt werden,  im Hauptspeicher des Readers bis zu 5 Profile.

Ich selbst habe zwei Nutzer angelegt und bin folgendermaßen vorgegangen.

Bei Einstellungen die Nutzer 1. Jürgen und Nutzer 2. Angelika angelegt mit entsprechenden auszuwählenden Avitar (kleines Bildchen).

Auf der Speicherkarte/oder den Reader selbst zwei Ordner angelegt mit den Namen der beiden Nutzer, danach die entsprechenden Bücherregale/Ordner für mich und meine Frau angelegt,

Schritt 1. das Benutzerprofil  " Angelika " aktiviert,  in Einstellungen, Aussehen , Logo im ausgeschaltenen Zustand das gewünschte Bild ausgewählt.

Schritt 2. das Benutzerprofil  " Jürgen " aktiviert, in Einstellungen, Aussehen , Logo im ausgeschaltenen Zustand mein gewünschtes Bild ausgewählt.

Damit ist immer durch das Bild im ausgeschaltenen Zustand zu erkennen wer ? den Reader zu letzt genutzt hat. Reader einschalten und das zu letzt gelesene Buch mit der richtigen Seite wird angezeigt.

Wird jetzt der Benutzer gewechselt erscheinen die letzten beiden  von ihn genutzten Bücher im Menue.

Weitere Informationen:

Ich selbst kopiere einmal im Monat alles vom Reader und der Speicherkarte in einen Ordner " Pocketbook 611 " welcher auf meinen PC angelegt ist.

Die von Pocketbook mitgelieferten Bücher habe ich ebenfalls auf meinen PC gesichert,  aber vom Reader gelöscht.

In der Ordner " Angelika  und auch Jürgen " habe ich  jeweils einen Ordner " gelesen " angelegt,  dahin werden die Bücher welche ausgelesen sind, verschoben.

Notizen erstellen

Dein Buch öffnen und in der betreffenden Seite  die " OK Taste  "Menue, Notiz ok mit den Steuerkreuz auf die erste Stelle, OK Taste.

weiter mit Steuerkreuz bis zu der Stelle, wo die Notiz enden soll OK Taste als Bild kopieren.

Buch beenden zum Hauptmenue, Notizen, Ok Taste ,mit Steuerkreuz auf Notiz (Buchtitel wird angezeigt), OK Taste länger drücken, Text editieren, jetzt den Text mit eingebl. Tastatur eingeben ok.

Wieder auf die Notiz gehen (Notiz mit haken) OK Taste länger drücken und auf " Maximieren " jetzt wir zuerst Dein Text und gleich der Textabschnitt angezeigt.

Wenn Du die Notiz mit den entsprechende Buchabschnitt extra speichern möchtest, da mach folgendes

Notizen, das Buch wo die Notiz ist OK Taste, die entsprechende Notiz ( mit Haken) Ok Taste lange drücken " maximieren"

Jetzt wo du den Buchabschnitt mit Deiner Notiz siehst, kurz die Ausschaltaste drücken. es erscheint die Meldung "Gespeichert unter src00x.bmp---dies befindet sich unter Screens, und kann auf den PC gespeichert werden.

 Zurück zur ersten Seite

Weitere Anfragen bitte an mich